Sehenswürdigkeiten

In die Stadt wird einige representativen Bauten der sozialen und kulturellen Umgebung dieser Ortschaft bemerkt, wie:
1. Das memorialen Haus des Schriftstellers Gib Mihaescu
2. Markt Kirche Dragasani, die eine grosse Wandgebäude, von Mauern umgeben war, von denen einige noch heute erhalten werden. Herum sie wurden die Kämpfen zwischen Panduren und Türken im Jahr 1821 gegeben. Sie wurde nach dem Ersten Weltkrieg abgerissen und an der gleichen Stelle wird die aktuelle Stadtkatheder erichtet.
3. St. Ilie Kirche, Kulturdenkmal, das zum dritten Mal im Jahr 1834 gebaut wurde;
4. Maria Himmelfahrt Kirche ( Kirche mit Pferd ), von dem Viertel Kopf Hügel, historisches Denkmal 1824;
5. St. Nicolae Kirche von dem Viertel Gardesti;
6. Die Trümmer des Römerlagers “Russidava” oder die Burg “Domnului de Roua”, endecken in das Viertel Momotesti am etwa 150 m von der nationalen Landstrase Ramnicu Valcea – Craiova, über Ganeasa;
7. Weinmuseum, im Innenstadt.