Tamaioasa Romaneasca

Butasi de vita de vie - soi Tamaioasa Romaneasca

Butasi de vita de vie – soi Tamaioasa Romaneasca

Ist eine aromatische Traubesorte, ursprünglich aus dem südlichen Antiken Griechenland, und wurde in Rumänien von den griechischen Kolonisten gebracht.

Tamaioasa Romaneasca ist eine rumänische Traubesorte, um für die Erhaltung der aromatischen hochwertige Weiβweine zu verwenden. Die erhaltenen Weine sind süβ und halbsüβ, mit einem Alkoholgehalt von 12 – 12,5%, goldgelb und einen reichen Blumen- und Honigaroma. Hat einen starken Geschmack und eine perfekte Harmonie zwischen Zucker, Alkohol und Säuregehalt.

Das Muscat Aroma wird bei der Alterung in der Flasche für 7 – 8 Jahre erhalten, durch die Alterung der Weine verwandelt sich die Eigenschaften in Geruchsschattierungen, die das Geruch der Honeywabe suggeriert.
Dank seiner starken Eigenschaften der Wein Tamaioasa Romaneasca wurde von vielen Fachleute als ein “ Meisterwerk – Wein ” bezeichnet.

Die Herkunft dieser Traubesorte ist unbekannt, es scheint, dass von antiken Hellas ist. Sie verteilt in Länder herum das Mittelmeer; bei uns ist vor der Invasion der Reblaus bekannt, und als eine autochtone Traubesorte betrachtet ist.

Ist eine Traubesorte mit mittlere Vegetationsperiode ( 165 – 175 Tage ) und hohen heliothermischen Anforderungen, braucht 3200 – 3800 C globale Temperatur. Hat mittlere Wachstumkraft und gute Fruchtbarkeit, 55 – 65% fruchtbaren Triebe. Er erblütet spät, am Ende des Aprils, die erste Phase der Traubenreife beginnt früher, am Ende des Juli, und die Reife wird nach 2 – 3 Woche nach der Traubesorte Chasselas Dore gemacht.

Biologische Resistenz: ist eine anspruchsvolle Traubesorte, sensibel gegen Frost ( -18, – 20C ), gegen Trockenheit oder übermäβiger Feuchtigkeit, stark angegriffen von Krankenheiten, Traubenmotten, Wespen.

Für die Kultur dieser Traubesorte brauchen wir gute begrenzte Gebiete, wegen ihrer ökologischen verringerten Plastizität. Sie zieht die Gebiete mit langen, sonnigen Herbst vor, ohne Niederschlag, so dass die langsame Anhäung von Zucker und Aromen in Most, die zusätzliche Traubenreife gleichzeitig mit ihre Botrietisierung zu erlauben.

Technologisch, bei voller Reife akkumuliert 200 – 210 g / l Zucker, und durch die zusätzliche Reife erreicht 250 – 270 g / l und kann leicht diese Werte unterschreiten, ohne dass der Gesamtsäuregehalt des Mostes unter 4.5 – 5 g / l H2SO4 herunterzukommen.

Um Ernteausfälle zu vermeiden, es wird empfohlen, dass die Ernte in 2- 3 Etappe , auf der zusätzlichen Traubenreife durchgeführt werden.

Die Traubenproduktionen sind kleine 5 – 8 t / ha, aber sie können 10 – 14 t / ha erreichen.

Die Traubesorte Tamaioasa Romaneasca gehört der Kategorie Weintrauben.